1

2

3

Helga Martsch
Künstlerwerkstatt
„Die Welt der Kunst ist eine Welt des Traumes.“

Weibliche Büste.

Ton.

38 x 42 cm

Gewachsene Natur und künstlerische Umsetzung – so sieht Helga Martsch ihre Kunst. Die von ihr verwendeten Materialien möchte sie in ihren Skulpturen zu neuem Leben erwecken, indem sie eine Querverbindung zwischen der Natur und ihren künstlerischen Werken sucht. Dabei bevorzugt sie die natürlichen Materialien Holz und Ton. Skulpturen, die die Harmonie der Natur widerspiegeln.

Frauentorso.

Ton.

65 x 27 cm

Impressum

© 2016 Helga Martsch